Website der TECMA pack info - Redaktion
 
Newsletter abonnieren...
FrançaisEnglishEspañolDutch 21/10/2017   
 
 
 
Willkommen bei "tecmapack info", Redaktion des Webmagazins von TECMA pack

China, Spanien, Australien, Russland..., die TECMA pack ist stolz darauf, ihre Kunden in Frankreich wie im Ausland zu begleiten und sie bei der Realisierung von Maschinen und kompletten Linien für die Konditionierung und Verpackung zu unterstützen.

Das uns im In- und Ausland entgegengebrachte Vertrauen ist die denkbar beste Anerkennung der Qualität unserer Erzeugnisse.

Wir profitieren von dieser neuen Ausgabe von « TECMA pack info » und unserem ersten Auftritt auf der Interpack-Messe, um unseren Kunden für die treue Unterstützung bei diesen sich ständig erneuernden Herausforderungen zu danken.

Die entwickelten „Kompakt-Lösungen“, die aus dem Dialog mit unseren Kunden stammen, insbesondere das neue Außenpackmodul finden - sowohl auf unserem angestammten Markt für Milchprodukte, wie auch auf den neuen Marktsektoren Fertiggerichte und Babynahrung - Anklang und echtes Interesse.

Komplettlösungen werden von unseren Kunden immer wieder angefordert. Vom Vorprojekt bis zur Endabnahme von kompletten Konditionierungslinien einschließlich Palettisierern, zur Optimierung der Lage und Entwicklung neuer Verpackungen - TECMA pack garantiert allen Kunden zufrieden stellende Ergebnisse.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Pierre Therville
Geschäftsleiter
TECMA pack
 
INTERPACK

Back

Zwei komplette und kompakte Konditionierungslinien für optimale Produktivität pro Quadratmeter.



Tecma pack beweist erneut Kompetenz für die EndofLine Technologie mit innovierenden oder bereits bewährten Lösungen. Entdecken Sie uns am Stand Synerlink (Halle 6, Stand E28) auf der Interpack 2011 von Düsseldorf.



Das Technologie-Center Synerlink versammelt einander ergänzende Kompetenzen von drei Spezialfi rmen für Konditionierungsanlagen: Arcil für Thermoformen und Abfüllen, Tecma pack für die Mechanisierung von Kartonverpackungen und komplette Endverpack ungsanlagen sowie der Aprium für Robotik und kontinuierlich arbeitende Außen packmaschinen.

Diese drei Gesellschaften schaffen damit eine gemeinsame Grundlage für hochwertiges Knowhow, die der Konzeption von Komplettlinien dient, welche vertraglich abgesicherte Leistungen erbringen.

In diesem Rahmen fungiert Synerlink als Ansprechpartner und Kontaktadresse, welche jedes Einzelprojekt bis zur Fertigstellung koordiniert, von der Konzeption der Verpackung bis zur Abnahme in der Industrie. Außerdem ist Synerlink der einzige Konstrukteur, der alle seine Linien unter „Praxisbedingungen“ im Werk noch vor der Auslieferung testet.
  Synerlink teste toutes ses lignes.
 
Synerlink testet alle Linien noch vor der Auslieferung im eigenen Werk und unter Praxisbedingungen.
trait bleu
LÖSUNG «COMPACT» : Einfachheit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit

Dank einer kompletten und 100 % betriebsbereiten Konditionierungslinie präsentiert die TECMA pack, eine französische Spezialfirma für Mechanisierung von Kartonverpackung und Endkonditionierung, auf der Interpack alle Vorzüge ihrer „Kompaktlösungen“.

TECMA pack stellt in der Werkskonfiguration und mit Anbindung an eine Thermoformungsmaschine ARCIL IZI A8, eine Schalenverpackungsanlage FM 3000 vor, die an eine Anlage vom Typ «Compact» für Endkonditionierung mit Außenverpackungsmodul und ein Kistenpackmodul angeschlossen ist.

Die Linie wurde für wärmegeformte Becher von 63 x 63 mm konzipiert und erlaubt die Produktion von bis zu 3 000 Kartons/Std oder 14 400 Bechern/Std.

Die Kompaktlösungen von TECMA pack kombinieren die Funktionen, die für Sekundär- und Tertiärkonditionierungen erforderlich und profitieren von einem vereinfachten mechanischen Ansatz und einer Automatisierung der dritten Generation nach den Standards von Siemens, Schneider und Rockwell.

Ein einziges Steuerpult dient für die gesamte Endverpackungslinie. Besonderer Wert wurde auf die Ergonomie gelegt: Höhen und Kapazitäten der Kartonmagazine, Zugang zu mechanischen Organen und Teilen, die zum Formatwechsel dienen.

Die kritischen Arbeitsgänge wie das Schneiden von Konturen und Aussparungen werden bei Stillstand der Förderer auf mehreren Stationen durchgeführt. Je nach Gruppierung der Schneidvorgänge und der Konfiguration für die Kistenverpackung erlauben die Kompaktlösungen Durchsatzwerte von bis zu 43 200 Bechern/Std.
  Solution  COMPACT

Suremballage TECMA pack
trait bleu
SYNERLINK : Durchsatz und Fertigungsfrequenz im Kompaktmodus

PotDie zweite auf der Messe vorgestellte Konditionier-ungslinie gruppiert innovierende Lösungen: Eine Arcil-Thermoform- Maschine mit optimierter Konzeption und kontinuierlicher Förderung von Aprium Technology, die eine Kistenpackzelle sowie ein Kartonfalzmodul enthält, das in einer Höhe von, 800 mm über dem Boden eingebaut ist und eine Kapazität von 1 800 mm aufweist.

Der Transfer der Becher am Ausgang der Thermoformungsmaschine wird durch einen „Pilgerschritt“ von TECMA pack übernommen. Die Einspeisung der Außenverpackungs- und Kistenpackmaschinen werden durch Roboter vom Typ Aploader übernommen.

In einer Stellfläche von nur 25 m Länge, d.h. mit 30 % weniger Platzbedarf als Konkurrenzanlagen, gruppiert Synerlink die drei wesentlichen Funktionen einer Konditionierungskette für Joghurt.

Die Hard- und Software-Plattform „Effidrive“, entwickelt von Synerlink, bietet intuitives Verständnis der Steuerung der gesamten Konditionierungsanlage. Drei Mensch-Maschinen-Schnittstellen identischer Konfiguration an jedem Modul gewähren einen globalen Überblick über den jeweiligen Status.

Die Formatwechsel werden an der gesamten Linie in weniger als 10 Minuten und ohne jeden Werkzeugeinsatz bewältigt; die dabei zu handhabenden Elemente wiegen maximal 1 kg.

Ein weiterer Vorzug ist die Leichtigkeit, mit der dank Synerlink auf der Dekor der abziehbaren Deckel geänderte werden kann. Die Produktion permutiert automatisch und ohne Eingreifen des Bedienpersonals bei einer Ausleerungs- und Auslaufzeit von nur 4 Minuten zwischen 2 verschiedenen Produktzyklen.

Synerlink hat komplette Anlagen für 14 000 bis 90 000 Becher/Stunde, als Einzelbecher, in außenverpackten Bechergruppen, in offenen Kartonschablonen oder auch geschlossenen Kartonkisten entwickelt.

Die Kostengünstigkeit pro Quadratmeter erfüllt den Bedarf auch der anspruchsvollsten Industriekunden.
 
  Module de suremballage
Ligne complete Synerlink
 
demande d'informations Demande d'informations
 
Transférer l'article Transférer cet article par email
Konsultieren Sie tecmapack.fr  
trait vert bleu